4,5/5

Du hast Fragen?

+43 720 88 45 62

Mo-Fr 9-18 Uhr
Normale Festnetzgebühren je nach Deinem Anbieter.

oder

E-Mail schreiben

oder

Angebot anfragen

Häufig gestellte Fragen

Welche Druckarten werden verwendet?

Da wir all Eure Bestellungen noch einmal auf Designqualität u.ä. kontrollieren, legen wir in diesem Zuge auch die optimale Druckart für Euer Design fest. Ihr könnt diese also nicht im Gestalter selbst auswählen. Natürlich gehen wir aber trotzdem soweit technisch möglich auf Eure Wünsche ein. Dazu könnt Ihr gerne nach Bestellaufgabe unseren Kundenservice kontaktieren ( oder 0720 88 45 62).

Wir bieten die folgenden Druckarten an:

Digitaldirektdruck

Dabei wird die Druckfarbe direkt auf das Kleidungsstück aufgesprüht und mit Fixierer haltbar gemacht. Im Vergleich zu Digitaltransfer fühlt sich das Motiv dadurch weicher an und ist angenehmer zu tragen. Die hohe Farbbrillianz bleibt bei Handwäsche lange erhalten. Digital Direkt eignet sich gut für große Motive, allerdings bleichen die Druckfarben in den ersten Wäschen etwas aus. Diese Druckart ist daher optimal, wenn ein "Vintage-Look" gewünscht ist: das Motiv wirkt etwas ausgewaschen, knallige Farben sind nicht zu erwarten. Diese Druckart ist nicht für atmungsaktives Material geeignet. Fotos können dort nicht gedruckt werden.

Digitaltransferdruck

Glatter, leicht glänzender, lang haltender Druck mit gutem Farbergebnis. Das Design wird auf eine transparente Transferfolie übertragen, ausgeschnitten und unter großer Hitze aufgepresst. Zurück bleibt ein kaum sichtbarer Rand der Transferfolie. Wir nutzen dieses Verfahren nur auf weißem atmungsaktivem Material, wenn das Design die Nutzung einer anderen Druckart ausschließt.

Laserdruck

Geeignet für das Bedrucken von textilen Accessoires (Taschen, Mützen oder Hüte). Glatter, leicht glänzender Druck mit brilliantem Farbergebnis. Das Design wird auf eine transparente Transferfolie übertragen, ausgeschnitten und unter großer Hitze aufgepresst. Die hohe Farbbrillianz bleibt bei Handwäsche lange erhalten.

Flexdruck

Dies ist eine Drucktechnik, bei der das Motiv aus glatten farbigen Folien ausgeschnitten und dann auf das gewünschte Produkt aufgeschweißt wird. Die Druckfarben leuchten, glänzen leicht und haben einen hohen Kontrast. Tests haben gezeigt, dass Form und Farbbrillanz des Drucks sich auch nach 100 Wäschen kaum merklich verändern. Auch ist ein Flexdruck dehn- und belastbar, selbst dünne Linien brechen nicht. Um diese Druckart zu nutzen, muss das Motiv als Vektorgrafik hochgeladen werden.

Flockdruck

Dabei wird das Motiv aus samtenen farbigen Folien ausgeschnitten und dann auf das gewünschte Produkt aufgeschweißt. Der Druck hat eine samtige, stoffartige Oberfläche. Da die Druckfolie vergleichsweise dick ist (0,5 mm), erscheint das Motiv leicht erhaben auf dem Stoff und fühlt sich wie eine dünne Schicht Plüsch an. Die Druckfarben leuchten weich. Motive in Flockdruck behalten ihre Farbbrillanz auch nach vielen Wäschen. Um diese Druckart zu nutzen, muss das Motiv als Vektorgrafik hochgeladen werden.

Stick

Hier wird noch mit Nadel und Faden gearbeitet! Die Verwendung von echtem Faden macht Deine Designs extrem haltbar und lässt sie auch intensive Kochwäschen überstehen. Die Stickmaschine ist mit 15 Farbgarnen ausgestattet und „näht“ die Farben deines Designs auf das Produkt.

Jedes Motiv wird von unseren Profis geprüft und in eine Stickdatei umgewandelt. Für diese wichtige Vorbereitung müssen wir zurzeit jeweils € 25,00 berechnen.

Für Stickerei muss Dein Motiv die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Es muss eine Vektorgrafik sein (.svg, .ai, etc.)
  • Es darf nicht mehr als 3 Farben aufweisen
  • Es darf eine Größe von 22,5 cm x 22,5 cm nicht überschreiten

Optimal geeignet für: Klassiker wie Poloshirts, Caps, Mützen, Hoodies, Jacken und Schürzen

Deine Wunschdruckart war nicht dabei? Wir schauen gerne, ob wir Dir in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Großbestellungen unserer Dachgesellschaft Spreadshirt weiterhelfen können. Kontaktier dazu bitte einfach unseren Kundenservice (info@teamshirts.at).

KONTAKT